Erinnerungsberichte

Dr. med.dent. Peter Eberle, Linthal/Schweiz. (Universität Leipzig)
Prof. Dr. Hans Günter Aurich, Marburg. (Universität Leipzig)
Ulrich Kilger, Bonn. (Universität Leipzig)
Horst Maurer, verstorben. (Universität Leipzig)
Dr. Dietrich Hartwig, (TU Dresden)
Martin Hoffmann, Karlsruhe (FH Mittweida)
Annerose Matz-Donath, Erftstadt. (Universität Leipzig)
Horst Krüger, Riesa (Universität Leipzig)
Prof. Dr. Werner Gumpel, München. (Universität Leipzig)
Dr. med. Horst Hennig, Köln. (Universität Halle)
Hermann Marx, Bonn. (Universität Jena)

Ulrich Kilger, Student der Pädagogik an der Universität Leipzig, durch ein Sowjetisches Militärtribunal in einem politischen Willkürprozess zu 25 Jahren Zwangsarbeitslager verurteilt, Lagerhaft bei Bratsk.

Ulrich Kilger, Student der Pädagogik an der Universität Leipzig, durch ein Sowjetisches Militärtribunal in einem politischen Willkürprozess zu 25 Jahren Zwangsarbeitslager verurteilt, Lagerhaft bei Bratsk.

Erlebnisbericht
Ulrich Kilger,
Student der Pädagogik an der Universität Leipzig, durch ein Sowjetisches Militärtribunal in einem politischen Willkürprozess zu 25 Jahren Zwangsarbeitslager verurteilt, Lagerhaft bei Bratsk.

Am 26. April 1952 kam ich von einer Vorlesung und wollte..

Posted by Studentischer Widerstand in Erlebnisbericht, Ulrich Kilger
Load more